Cena


Cena
Cena
 
[lateinisch\] die, -/...nae, Hauptmahlzeit im antiken Rom, ursprünglich mittags eingenommen und aus zwei Gängen bestehend (»puls«: ein Mehlbrei, und »mensa secunda«: Nachtisch), dann am späten Nachmittag bis zu sieben Gänge umfassend. Vor dem Essen wurden die Götter angerufen und die Hände gewaschen. Letzteres wiederholte sich zwischen den Gängen, da mit den Händen gegessen wurde. Vor dem Nachtisch opferte man den Laren sowie dem Genius des Hausherrn und später auch dem des Kaisers.

Universal-Lexikon. 2012.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.